Quick Booty Workout



BURN BOOTY BURN


Ruckzuck.

Stress? Zu heiß? Keine Lust auf stundenlanges Schwitzen? Ja, mir geht es gerade auch so. Trotzdem, für ein knackiges Workout findet man doch immer irgendwie Zeit. Hier mal wieder eine kleine Inspiration für zwischendurch – macht die Übungen einfach so lange im Wechsel, bis ihr wirklich das Gefühl habt, dass eure Muskeln richtig schön erschöpft sind und alles schön brennt und zittert. Damit sich ganze Anstrengung auch wirklich lohnt 😉

Dabei habt ihr zwei Möglichkeiten: Entweder ihr hängt die Übungen an euren regulären Beintag im Fitnessstudio (oder wo auch immer ihr sonst trainiert) an. Oder ihr macht ein komplettes Homeworkout daraus und powert euch zu Hause aus. Egal wie und wo – Hauptsache ihr macht was! 🙂

Wie ihr im Video sehen könnt, habe ich bei zwei Übungen meine Loops verwendet. Ihr könnt stattdessen aber auch ein zusammengeknotetes Thera Band verwenden.
Happy sweating.

xx


Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.