All you can eat Rezept: Grünkohl-Erdpäpfel-Pfanne



GRÜNKOHL SORGT FÜR EINEN VITAMINSCHUB IM HERBST


 

Wer gesund durch die kälteren Jahreszeiten kommen will, sollte sich nicht nur warm anziehen, sondern seinen Körper am besten auch mit gaaaanz ganz vielen Vitaminen füttern. Als das Gesundmacher-Vitamin schlechthin ist ja Vitamin C bekannt. Davon ist in Paprika jede Menge vorhanden (sogar um einiges mehr als in Zitrusfrüchten!) Also Paprika. Was noch? Grünkohl! Dieser hat gerade jetzt Saison und ist deshalb auch vor allem am Bauernmakrt eures Vertrauens zu finden. Also haltet bei eurem nächsten Gemüseeinkauf gleich Ausschau nach diesen saftig grünen Blättern, die voller gesunder Nährstoffe stecken. Als Basis für dieses Rezept nehmen wir noch Erdäpfel und schon haben wir im Prinzip alles, was wir brauchen. Da ich der Meinung bin, dass all diese benötigten Zutaten einfach nur Gutes für dich mit sich bringen, hab ich dieses Rezept zum All you can eat Rezept auserkoren. Was heißt das? Das heißt, diese Lebensmittel sind alle so gesund, dass man gar nicht zu viel davon haben kann. Deshalb: Kocht so viele Erdäpfel wie in euren Topf passen und zupft euch so viel Grünkohl zurecht, dass ihr damit eine ganze Schafsherde durch den Winter füttern könntet!

 

img_8408

 

Zutaten:

  • All you can eat:
    • Erdäpfel
    • Grünkohl
    • Rote Paprika
  • Und sonst so
    • Mandeln
    • Knoblauch
    • Walnussöl
    • Salz & Pfeffer

 

Zubereitung:

  • Kocht die Erdäpfel in reichlich Wasser bis sie gar sind (ich habe übrigens relative mehlige/weichkochende genommen, da ich es mag, dass nachher alles ein bisschen sämiger wird)
  • Inzwischen könnt ihr den Grünkohl waschen, vom Strunk befreien und in mundgerechte Stücke zupfen. Damit er etwas weicher wird, solltet ihr ihn kurz blanchieren. Dazu einfach die Grünkohlblätter für 3-5 Minuten in siedendes Wasser geben und anschließend mit der Schöpfkelle (?) abschöpfen.
  • Paprika in Streifen schneiden.
  • Die gekochten Erdäpfel schälen und in grobe Stücke schneiden
  • Knoblauch mit etwas Walnussöl in einer Pfanne anschwitzen
  • Paprika und Erdäpfel gemeinsam mit dem Grünkohl in die Pfanne dazugeben und alles kurz anbraten
  • Anrichten und mit Mandeln bestreuen.

Fertig. Und jetzt: Reinschaufeln was geht.

 

xx

img_8441


Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.